EDEL LÖSCH

Textile Kunst | Patch­works & Quilts
Edeltraut Lösch-Portraet-bearb

Kurzporträt

Kurz­por­trät

  • 1945 als Zwil­lings­kind in Berlin geboren
  • 1962–1964 Ausbil­dung an der Pädago­gi­schen Schule für Kinder­gärt­ne­rin­nen Fried­rich Fröbel
  • 1964–1969 Kinder­gärt­ne­rin
  • 1969–1970 Biblio­theks­mit­ar­bei­te­rin im Deut­schen Amt für Mess­we­sen und Waren­prü­fung (DAMW)
  • 1970–1974 Orga­ni­sa­tion von Kunst­aus­stel­lun­gen in der Ausstellungsgruppe/Zentrum für Kunst­aus­stel­lun­gen der DDR
  • 1973–1978 Studium an der Karl-Marx-Univer­si­tät Leip­zig, Abschluss als Diplom-Kulturwissenschaftlerin
  • 1974–1975 Öffent­lich­keits­ar­beit im Maxim Gorki Theater
  • 1975–1990 Künst­ler­klub Die Möwe, Veran­stal­tungs­ma­nage­ment für die Berei­che Lite­ra­tur, Musik und Bildende Kunst, Leitung der Programmabteilung
  • 1976 und 1980 Geburt des Sohnes Felix und der Toch­ter Eva
  • 1991–1994 Leitung des Bürger­hau­ses Grünau (Kunst­aus­stel­lun­gen, Literatur‑, Theater‑, Musik­ver­an­stal­tun­gen), Betreu­ung kultu­rel­ler und sozia­ler Projekte mit freien Trägern
  • seit 2003 eigene krea­tive Tätigkeit

Kontakt & Plattformen

Archiv - Teilnahmen an den offenen Ateliers

12. + 13. Juni 2021 | 13–18 Uhr
Atelier­aus­stel­lung
Patch­work & Quilts
Scroll to Top

Kurzübersicht Teilnehmer

Offene Ateliers 2019 | 15. + 16. Juni

blauer Punkt-offene Ateliers Friedrichshagen Logo-500
ZeitGalerie

"KUNSTMOMENT"

5 Berli­ner Künst­le­rin­nen – Male­rei, Grafik, Zeich­nun­gen und Collagen

JAN RISTAU

Holz- und Metall­skulp­tu­ren, abstrakte Malerei