SABINE SCHULDT

MALEREI, TEXTILES

Kurzporträt

  • 1966 in Kaisers­lau­tern geboren
  • Ausbil­dung zur Erzieherin
  • 1991–1992 Studium an der Fach­hoch­schule für Kunst­the­ra­pie in Blaubeuren
  • 1993–1994 freie Studi­en­jahre, Ausstel­lun­gen und unter­rich­tend tätig an einer Malschule in Kaiserslautern
  • 1995 Wieder­auf­nahme des Studi­ums und Abschluss zur anthro­po­so­phisch diplo­mier­ten Kunsttherapeutin
  • 1996 Kunst­the­ra­peu­tin im plas­ti­schen Atelier der Huse­mann-Klinik, Psychiatrie
  • 1997 Kunst­the­ra­peu­tin im Atelier der Ita-Wegmann-Klinik, klinisch-thera­peu­ti­sches Insti­tut, Arle­sheim, Schweiz
  • 1997–2007 frei­be­ruf­li­che Male­rin und Kunst­the­ra­peu­tin in Lübeck, Halle/Saale, Witten
  • seit 2007 in Berlin-Fried­richs­ha­gen im eige­nen Atelier
  • Im Mittel­punkt des derzei­ti­gen Schaf­fens stehen Textil­in­stal­la­tio­nen, die mit dem Ausdruck  "Schwe­be­da­rien" bekannt gewor­den sind.
  • Kunst­the­ra­peu­ti­sche Arbeit – derzeit mitt­wochs für Kinder (thera­peu­ti­sches Plas­ti­zie­ren) und diens­tags für Erwach­sene im Atelier, Julius-Hart-Str. 2

Aktu­el­les Projekt (2021)

Es ist eine Ausstel­lung in Vorbe­rei­tung, die Frau­en­por­traits zeigen wird. Es werden Textil­in­stal­la­tio­nen sein, die die Portraits in Digi­tal­form zeigen. Dieses Projekt entsteht in Zusam­men­ar­beit mit den aufge­nom­men Frauen und die Künst­le­rin wünscht sich den Kontakt zu Frauen, die sich zu ihrem „ unge­schmink­ten“ Frau­sein äußern und sich anse­hen lassen wollen.

Im Juni 2022 werden erst­ma­lig 10 Frau­en­por­traits gezeigt , die  eine Serie von verschie­de­nen „Ange­sich­ten“ zeigen. Weiß, unge­schminkt, blanke Realität

Ertrage ich die Reali­tät ?  Wie trage ich die Realität ?

Kontakt & Plattformen

01520–2050104

Offene Ateliers 2022

11. + 12. Juni 2022 | 13–18 Uhr
Julius-Hart-Str. 2
Atelier­aus­stel­lung
Male­rei und Textil­in­stal­la­tion „Anima“

„Anima – von Ange­sicht zu Angesicht"
Portraits in Schwebedarien

„Möch­test du ange­schaut werden?“ „möch­test du dich anschauen lassen ?“ Mit dieser Portrait­se­rie star­tet eine Reihe von Bildern, die sich mit dem real wachen Bewusst­sein des Menschen beschäf­tigt, bis hin zu der Gewis­sens­frage. Welche diese darstellt, muss sich jeder selbst fragen...

BEGLEITVERANSTALTUNG:
So 12.6. 14 Uhr im Garten
Cello­sui­ten von Johann Sebas­tian Bach | Anke Bött­ger (Cello)

 

Sabine Schuldt "Dorothea" (2022) | Schwebedarium, Digitaldruck mit Tüll | 50x70cm

AUKTIONSANGEBOT:

2022 | Textil­col­lage Stoff und Papier auf Span­platte 25x25 cm | 88x64 cm mit Rahmen und Passe­par­tout inklu­sive | Mindest­ge­bot 250 €
2022 | Textil­col­lage Stoff und Papier auf Span­platte 25x25 cm | 88x64 cm mit Rahmen und Passe­par­tout inklu­sive | Mindest­ge­bot 250 €

Galerie

Archiv - Teilnahmen an den offenen Ateliers

Shopping Cart
Scroll to Top

Kurzübersicht Teilnehmer

Offene Ateliers 2019 | 15. + 16. Juni

blauer Punkt-offene Ateliers Friedrichshagen Logo-500
ZeitGalerie

"KUNSTMOMENT"

5 Berli­ner Künst­le­rin­nen – Male­rei, Grafik, Zeich­nun­gen und Collagen

JAN RISTAU

Holz- und Metall­skulp­tu­ren, abstrakte Malerei